In Branchen und Umgebungen mit hohen Hygienestandards, wie z. B. Pharma-, Lebensmittel- oder Reinraumanwendungen, ist es notwendig, das Potenzial für Bakterienwachstum und Kreuzkontamination zu minimieren. Produkte, die im täglichen Betrieb eingesetzt werden, wie z. B. Absaugarme, benötigen eine glatte, leicht zu reinigende Oberfläche, die gegen verschiedene Substanzen und Säuren beständig ist.

Um den hygienischen Anforderungen und Anforderungen der Behörden gerecht zu werden, entscheiden sich Unternehmen häufig für Produkte, die aus Edelstahl gefertigt sind. Dies liegt an seiner Korrosionsbeständigkeit und Langlebigkeit, aber nicht zuletzt an der einfachen Reinigung, ein Merkmal von Produkten mit niedrigem Ra-Wert.

Was ist also der Ra-Wert?

Die Rauheit der Oberfläche ist im Wesentlichen das, worauf sich der Ra-Wert bezieht. “Ra” steht für die arithmetische mittlere Rauheit, die ein Maß für die Abweichungen von einer wahren ebenen Oberfläche ist. Ein niedrigerer Ra-Wert weist auf eine glattere Oberfläche hin, ein höherer Wert auf eine rauere.

 

diagram fumex 240117

 

Man könnte meinen, je niedriger der Ra-Wert, desto besser, aber das ist falsch. In der Realität werden die besten Bedingungen für die Sterilisation und Reinigung erreicht, wenn der Ra-Wert der Oberfläche zwischen 0,25 und 0,60 μm liegt. Kurz gesagt, es ist der „Sweet Spot“.

Fumex PSS hat einen Ra-Wert von ≤ 0,6

Fumex PSS ist einer unserer Absaugarme aus Edelstahl und hat einen Ra-Wert von ≤ 0,6. Mit einer so glatten Oberfläche wird es einfach, den Arm zu reinigen und eine sichere und sterile Umgebung aufrechtzuerhalten, in der weder Schmutz noch Giftstoffe zu finden sind. Der PSS ist auch der erste Absaugarm auf dem Markt mit einem hermetisch abgedichteten Profil, das die Sauberkeit noch einfacher macht.

ra1 fumex 240117 3ra3 fumex240117 3ra2 fumex 240117 3

Der Absaugarm ist außerdem mit unserem Schnellanschlusssystem
FUMEX Q-MaiD™ ausgestattet, dass das Trennen des Schlauchs erleichtert, um die tragenden Teile und die Haube des Absaugarms sowie den Schlauch sterilisieren und reinigen zu können.

Wenn Sie in eine Absaugung investieren möchten, die hohen hygienischen Standards entspricht, laden Sie bitte die Produktbroschüre für Fumex PSS oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Nach einer wohlverdienten Pause über Weihnachten und Neujahr sind wir gut ins Jahr 2024 gestartet. Wir haben u.a. bereits unsere erste Auszeichnung des Jahres beim German Design Award erhalten. In diesem Artikel sprechen wir mit dem CEO von Fumex, Anders Hedlund, über einen Rückblick auf das Jahr 2023 und darüber, was das neue Jahr für uns bereithalten könnte.

Was war das für ein Jahr 2023?

Wirtschaftlich war das Jahr geprägt von steigender Inflation und einer schwachen schwedischen Krone, ganz zu schweigen vom Krieg in der Ukraine. Dennoch waren die Verkäufe in Schweden und den meisten Exportmärkten gut. Wir haben es auch geschafft, die Herausforderungen, denen wir im Laufe des Jahres begegnet sind, zu parieren, und ich bin sehr stolz auf den Einsatz aller, sagt Anders Hedlund.

Wo haben Sie die bedeutendste Entwicklung gesehen?

Unsere US-amerikanische Tochtergesellschaft Movex hat ein außergewöhnliches Jahr mit einem starken Anstieg des Volumens und des Wachstums im Vergleich zu den Vorjahren hinter sich. Jetzt, im Jahr 2024, möchten wir unsere Position im nordamerikanischen Raum stärken, indem wir das Team um weitere Kolleginnen und Kollegen erweitern. Das haben wir im vergangenen Jahr sowohl in Deutschland als auch in Schweden getan.

Im Jahr 2023 haben Sie den neuen Absaugarm FUMEX PSS auf den Markt gebracht. Wie hat es der Markt aufgenommen?

Wir haben die PSS digital vermarktet und live auf den Messen präsentiert, die wir im Laufe des Jahres besucht haben. Als reinraumzertifiziertes Produkt gibt es eine natürliche Marktnachfrage aus Branchen mit hohen hygienischen Anforderungen, die wir, während der POWTECH in Nürnberg, bestätigt gesehen haben. Viele Kunden haben sich für die PSS interessiert, und wir freuen uns darauf, den in diesem Jahr weiter zu vermarkten.

Aber der wurde auch ausgezeichnet, oder?

Ja, im Jahr 2023 wurde FUMEX PSS für den German Design Award nominiert, und am vergangenen Freitag erhielten wir endlich unsere Auszeichnung. Das war ein fantastisches Gefühl, und wir hoffen, dass wir unseren innovativen und marktführenden Ruf weiter ausbauen können.

Worauf freust du dich dieses Jahr am meisten?

Ganz klar auf den bevorstehenden Umzug in unseren neuen Hauptsitz in Skellefteå. Die Bauarbeiten verlaufen nach Plan, und gerade werden die Wände der Büroräume aufgestellt. Mit dem neuen Standort haben wir die Möglichkeit, mit mehr Mitarbeitern in Produktion, Technik und Vertrieb weiter zu wachsen. Es wird ein sehr spannendes Jahr, sagt Anders Hedlund.

 

bygga nya kontoret 2 16 9

Yesterday, the Alvargala announced the nominations for its annual business gala and we are proud to take a place as one of three companies in the “company of the year” category. The Alvargala is a tribute to companies, individuals and ideas within Skellefteå’s business life. Prizes are awarded in twelve different categories to companies, entrepreneurs and decision makers in Skellefteå who have succeeded in doing something extra during the year. It is a great honor to be recognized for our work and commitment to delivering high quality products and services to our customers. Thank you to everyone who supports us! We look forward to continuing our growth and keep developing together with you.

“It is honorable that it is the municipal board that nominates for this category. The criterias for this category are especially linked to local anchoring and we are happy that Fumex meet these. It has been important for Fumex to be locally owned and generate jobs in the area. Despite fierce competition on the job market in Skellefteå, our staff shows a loyalty that we really value. It enables our success and shows that it is possible to have the whole world as a playing field from northern Sweden.” – Lars Hedlund, Head of research & development

Motivation for Fumex nomination

Fumex was established almost 40 years ago and is now more of a world-leading manufacturer in environmental technology. Fumex has a long company history with strong local roots, they have grown strongly and doubled their turnover in 10 years regarding their production of extraction arms, filters and fans.

Fumex earlier wins att Alvargalan

 

For more information about Alvargalan, visit alvar.nu.

Movember, or november in common parlance, has now passed us by in 2023, which means that many deeply committed men across the world have grown their moustaches. The goal is not to start a new fashion trend but aims to make a powerful statement. In today’s fast-paced media noise, men face a health crisis that is not talked about much.

The razors have been put to rest for a month to raise awareness of men’s health and male diseases such as prostate cancer, testicular cancer and depression. The money they would spend on shaving will go to organizations that work with men’s health. We at Fumex are happy and proud that 14 people in our team last month made a committed effort to shed light on these important health issues.

“We all know someone who is affected or will be affected by cancer. The Movember competition is an act of care and prevention that can make a difference in people’s lives. We value educating about cancer prevention, creating better conditions for research, saving lives and helping those who fighting in the fight as well as friends and family who are affected by illness”
– Lars Hedlund, initiator of Movember at Fumex

Together we put the illnesses and research in the spotlight, it can save lives.
Movember https://de.movember.com/

mustaschkampen logo 1600x900

Der Bau des neuen Hauptsitzes und der Produktionshalle von Fumex in Skellefteå schreitet planmäßig voran. Gemeinsam mit dem Architekturbüro VAB und dem Architekten Kent Eriksson haben wir Räumlichkeiten geschaffen, in denen der Mensch im Mittelpunkt steht.

“Die Gesundheit der Menschen zu gewährleisten, ist ein zentraler Wert unseres Geschäfts. Daher ist es nur richtig, dass wir auch unser eigenes Wohlbefinden in den Vordergrund stellen”, sagt Anders Hedlund, CEO.

Das Bürogebäude wird freistehend von der Produktionshalle errichtet. Durch den Haupteingang des zweigeschossigen Bürogebäudes gelangen Mitarbeiter und Besucher in eine großzügige Eingangshalle. Im Erdgeschoss befinden sich Gemeinschaftsräume wie größere Tagungsräume, ein Fitnessraum, ein Spa, Umkleideräume sowie eine Küche und ein Esszimmer mit Platz für bis zu 50 Personen.

dsc00067 700x467 1

Das Erdgeschoss ist über ein Verbindungsgebäude mit der Produktionshalle verbunden. Neben einem Atrium gibt es in der Produktionshalle auch einen Ruheraum und Büros für das Aufsichtspersonal. In dem neuen Gebäude entsteht außerdem ein Showroom, der von der Produktionshalle aus erreichbar ist. Die Büroarbeitsplätze befinden sich im ersten Obergeschoss des Bürogebäudes. Die blechverkleidete Produktionshalle erstreckt sich über 5.250 m² und ist speziell für unsere Produktion angepasst. Die vertikalen Verzierungen sind eine Anspielung auf die Fumex-Produkte.

“Es war inspirierend, mit einem lokalen Unternehmen zusammenzuarbeiten, das große Ambitionen hat, sowohl für sein Geschäft, als auch für die Räumlichkeiten, in denen es tätig sein wird. Gemeinsam haben wir einen Ort mit großzügigen Sozialräumen und Raum für Bewegung und Gesundheit geschaffen, bei dem immer der Mensch im Mittelpunkt steht”, sagt Kent Eriksson, VAB Arkitekter.

Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten ist in zwei Phasen geplant. Der beginnt im Sommer 2024 mit dem Produktionsbetrieb und wird im Herbst abgeschlossen sein, wenn auch der Büroteil eingezogen ist.

“Dies ist die größte Investition in der Geschichte von Fumex und wir freuen uns auf den Einzug in unsere neuen Räumlichkeiten. Räumlichkeiten, die auch speziell für unsere Produktion und unseren Betrieb angepasst sind”, sagt Anders Hedlund, CEO.

dsc00061 700x467 1

Der Absaugarm von Fumex, FUMEX PSS, ist für den German Design Award 2024 nominiert. Die Nominierung erfolgt für exzellentes Produktdesign in der Kategorie Industrie. Der Gewinner wird jetzt im Oktober von einer unabhängigen, internationalen Jury ermittelt. 

FUMEX PSS ist eines der neuesten Produkte, die von Fumex neu aufgelegt wurden. Die aktualisierte Version ist u.a. mit den markenrechtlich geschützten Schlauchanschlüssen (Quick MaiD™) von Fumex ausgestattet, wodurch der Absaugarm einfach zu installieren, zu reinigen, zu warten und zu bedienen ist. 

Vor der Nominierung für das Produktdesign erhielt FUMEX PSS eine Reinraumzertifizierung und der Schlauch und die Gasdruckfeder sind lebensmittelecht zertifiziert. Der Absaugarm ist ebenfalls ATEX-konform.

Wir freuen uns, Teil eines Wettbewerbs mit so starken Traditionen und innovativen Teilnehmern zu sein. Als innovatives Unternehmen ist es selbstverständlich, die Produktentwicklung weiter voranzutreiben. Das weiterentwickelte FUMEX PSS setzt einen neuen Standard für Absaugarme in anspruchsvollen Umgebungen, sagt Karima Kuschel, Geschäftsführerin bei Fumex Deutschland.

Erfahren Sie mehr über FUMEX PSS

Über den German Design Award

Der German Design Award des Rats für Formgebung setzt international Maßstäbe für innovative Designentwicklungen und Wettbewerbsfähigkeit auf dem globalen Markt. Dieser zeichnet innovative Produkte und Projekte aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des German Design Awards

Fumex wird in diesem Herbst an drei internationalen Messen in Deutschland teilnehmen.

Blechexpo/Schweißtec, 7.-10. November

Die Dritte und letzte Messe für Fumex dieses Jahr ist die Doppelmesse
Blechexpo/Schweißtec in Stuttgart, vom 7. bis 10. November 2023. Die beiden Messen decken den gesamten Prozessablauf moderner und zukunftsorientierter Blechbearbeitungs- und Fügetechnik ab. Unser deutsches
Team wird unser breites Spektrum an Absauglösungen für die Schweißindustrie präsentieren. Zum Beispiel der mobile Filter FUMEX CMF (W3) und der CFE (W3), ein stationärer Patronenfilter mit Selbstreinigung für große Luftmengen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Auf der Blechexpo/Schweisstec sind wir in Halle 7, Stand 7210 zu finden.

Mit dem Code 5MWD8-CKVYC erhalten Sie ein kostenloses Ticket für die Blechexpo/Schweißtec, unter schall-registrierung.de.

Schweißen & Schneiden, 11.-15. September

Wir beginnen unsere Messetour vom 11. bis 15. September in Essen, auf der Messe Schweißen & Schneiden. Unser Team wird Produkte zur Schweißrauchabsaugung vorstellen, wie z.B. den FUMEX CMF. Es handelt sich um eine effiziente, mobile Filtereinheit mit Abreinigung, die nach ISO 15012-1 für Schweißsicherheitsprodukte (W3-zertifiziert) entwickelt wurde.

Wenn Sie Fumex auf der Schweißen & Schneiden treffen möchten, besuchen Sie uns bitte in Halle GA, Stand GA40.

Kontaktieren Sie uns unter info@fumex.de für Freikarten.

Powtech, 26.-28. September

Ende September sind wir auf der Powtech in Nürnberg. Die Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik mit Lösungen für die Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien sowie Handling von Fluids und Liquids. Unser Team wird unter anderem die hochwertigen ATEX- und Reinraum- Absaugarme PSS, PSR sowie den PRX für Schüttgut-Stäube vorführen.

Wenn Sie Fumex auf der Powtech treffen möchten, besuchen Sie uns bitte in Halle 4A / 4A-209.

Mit dem Code A501681 erhalten Sie eine kostenlose Eintrittskarte für die Powtech, unter powtech.de/gutschein.

Fumex, der Experte für Entlüftungstechnik am Arbeitsplatz, bringt den neuen Radialventilator FBE auf den Markt. Der ErP-konforme Ventilator wurde für anspruchsvolle Industrieumgebungen entwickelt, an denen nicht-explosive Gase, Dämpfe und leichtere Partikel abgesaugt werden müssen. Der Fumex FBE ersetzt das Vorgängermodell FB und ist einer der effizientesten Ventilatoren für diese Art von Anwendung auf dem Markt.

Fumex ist ein führender Hersteller im Bereich Entlüftungstechnik am Arbeitsplatz, mit Kunden auf der ganzen Welt. Jetzt kündigt das Unternehmen die weltweite Markteinführung seines neuen Radialventilators Fumex FBE an. Es handelt sich um einen ErP-konformen Ventilator im pulverbeschichteten Baustahlgehäuse, ausgestattet mit einem Laufrad aus verzinktem Stahl. Für die beste Gesamtenergieeffizienz und den geringstmöglichen Geräuschpegel sind die Laufräder mit rückwärts gekrümmten Schaufeln versehen, und die Elektromotoren erfüllen die Energieeffizienzklasse IE3.

fbe 750 hb flaktsida

Der Fumex FBE-Ventilator ist in sieben Größen erhältlich, mit einem Luftstrom von 500 bis 15.000 m3/h und einem statischen Druck von 1.100 bis 4.500 Pa. Die Elektromotoren haben eine elektrische Leistung von 0,37 bis 11 kW.

– Wir sehen einen verstärkten Fokus auf Gesundheit am Arbeitsplatz sowie Energieeinsparungen und freuen uns, mit dem Fumex FBE unseren Industriekunden noch ein Stück weiter innovativ zu helfen. Neben Effizienz und Funktionalität ist es uns wichtig, dass unsere Produkte an einzigartige Kundenbedingungen angepasst werden können. Der Fumex FBE-Ventilator kann beispielsweise sowohl im Innen- als auch im Außenbereich installiert werden, sagt Anders Hedlund, CEO von Fumex.

 

 

Der Fumex FBE wurde in Zusammenarbeit mit ausgewählten Kunden und Partnern entwickelt und getestet, um sicherzustellen, dass er den Marktbedürfnissen und -erwartungen entspricht. Der Design- und Entwicklungsprozess fand am Hauptsitz von Fumex in Skellefteå (Schweden) statt. Dabei wurde darauf geachtet, dass der FBE auch die künftige ErP 2020-Richtlinien erfüllen sollte.

– Bei Fumex suchen wir immer neue Wege, um unsere Abläufe effizienter und nachhaltiger zu gestalten und um sicherzustellen, dass eine lokale Lieferkette eine Schlüsselrolle spielt. Der Fumex FBE-Ventilator besteht aus hochwertigem Stahl aus Schweden und soll eine langfristige Lösung sein, da er sowohl langlebig als auch integrierbar ist, sagt Anders Hedlund.

Der FBE Radialventilator kann mit den Absaugarmen, Filtern und Steuerungssystemen von Fumex kombiniert werden. Für die FBE-Serie sind auch verschiedene Zubehörteile erhältlich, um die Installation und Bedienung zu erleichtern.

– Mit Flexibilität als Markenzeichen unserer Produkte können wir unseren Kunden eine Komplettlösung für sichere und gesunde Arbeitsumgebungen oder auch einzelne Produkte bedarfsgerecht anbieten, sagt Anders Hedlund.

Lesen Sie hier mehr über FBE

Der C 600HT ist ein Radialventilator aus Edelstahl für Anlagen, die extremen Betriebstemperaturen bis +200 °C standhalten müssen.

Fumex C 600HT ist unser neuester Radialventilator, der für anspruchsvolle Umgebungen und hohe Temperaturen entwickelt wurde. Der richtet sich an Industrien und Labore und kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich installiert werden. Der Ventilator ist mit einem Direktantrieb und einer Motortemperaturbarriere ausgestattet. Sowohl Gehäuse als auch Laufrad sind aus Edelstahl (EN 1.4301) gefertigt.

c 600ht hb c motorsida

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In ein- und dreiphasiger Ausführung erhältlich

Das Laufrad mit vorwärts gekrümmte Schaufeln sorgt für die Absaugung von nicht explosiven Gasen, Rauch und leichteren Partikeln. Der C 600HT ist sowohl in ein- als auch in dreiphasiger Ausführung erhältlich und für den Einsatz in Kombination mit dem Fumex-Programm für Absaugarme und Steuerungsautomatik optimiert.

c 600ht nb flaktsida

c 600ht nb motorsida

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfahren Sie hier mehr über den C 600HT!

Fumex CMF ist eine mobile Filtereinheit mit integriertem Gebläse und oben auf der Einheit montiertem Absaugarme zur Erfassung und Reinigung von verschmutzter und staubhaltiger Luft in großen, belüfteten Werkstätten. Die Filtereinheit basiert auf DIN EN ISO 15012-1 im Hinblick auf Einrichtungen zum Erfassen und Abscheiden von Schweißrauch.

To product page