CMF

Mobile Filtereinheit für die Industrie. Filterpatrone reinigbar.

Fumex CMF ist eine W3 zertifizierte mobile Filtereinheit mit integriertem Gebläse und oben auf der Einheit montiertem Absaugarme zur Erfassung und Reinigung von verschmutzter und staubhaltiger Luft in großen, belüfteten Werkstätten. Die Filtereinheit basiert auf DIN EN ISO 15012-1 im Hinblick auf Einrichtungen zum Erfassen und Abscheiden von Schweißrauch.

Drei W3 zertifizierte Modelle. Drei Reinigungsmethoden.

  • CMF 10 – manuell
  • CMF 20 – automatisch durch Elektromotor
  • CMF 30 – automatisch durch Elektromotor und einblasen von Druckluft

Wenn der Luftstrom zu niedrig ist, warnt ein akustischer Alarm und zeigt an, dass die Filterpatrone gereinigt oder ausgetauscht werden muss. Bei allen Reinigungsverfahren fallen die Staubpartikel, die sich von der Filterpatrone lösen, in den Staubsammelbehälter.

Die Filterpatrone filtert über 99 % der Rauch- und Staubverunreinigungen von Schweißarbeiten an hochlegierten Stählen wie z. B. Stählen mit einem Nickel- und Chromgehalt von 30 % und mehr.

Das Lüfterrad hat rückwärts gekrümmte Schaufeln und einen hohen Wirkungsgrad. Es ist so konstruiert, dass es einen gleichmäßigen, hohen Luftstrom auch bei verunreinigter Filterpatrone beibehalten kann. Dies in Kombination mit dem niedrigen Druckabfall des Absaugarmes macht die CMF-Filtereinheit besonders leistungsfähig.

Die Haube des Absaugarmes ist auf maximale Saugleistung ausgelegt und für das Absaugen von Schweißrauch optimiert. Über eine handbetätigte Klappe an der Haubenbefestigung wird der Luftstrom geöffnet bzw. geschlossen.

Die Filtereinheit wird vormontiert geliefert. Das erleichtert den Zusammenbau. Als Zubehör sind u.a. Funkenfalle, Schalldämpfer, LED-Beleuchtung und HEPA-Filter (Klasse H14) erhältlich. Zangenfühler zum automatischen Start-Stop, sowie Verlängerungsschlauch erhältlich. Absaugschläuche für spezielle Anwendungen sind auf Anfrage lieferbar.